View Sidebar
Schmitts Fall

Schmitts Fall

14. Dezember 2014 21:320 comments

SchmittsFall_Webansicht_Cover_web

Im ersten Fall des heruntergekommenen, alternden Privatdetektivs Heinz Schmitt geht es um alles: Sex und Erpressung, Korruption und Mord. Der Solo-Oboist des Sinfonieorchesters in der fiktiven Stadt Ostrata wird wegen sexuellen Missbrauchs erpresst. Bei seinen Ermittlungen stößt Schmitt auf ein Netzwerk, in dem junge geistig zurückgebliebene Menschen verkuppelt werden.  Bei der Geldübergabe geschieht ein Mord. Auch nach einem zweiten Mord ist die Spurenlage dünn. Schmitt hat, wenn auch spät, den richtigen Riecher  – und gerät in höchste Lebensgefahr . . .

Schmitts Fall ist ein spannender Krimi aus dem Milieu der ernsten Musik mit einem Ende, das jeden Leser überraschen wird.

Vollkommen überarbeitet und durch den BoD-Verlag Norderstedt neu herausgegeben. 268 Seiten. 9,99 €. E-Book 3,49 €.

Erhältlich im örtlichen und Internetbuchhandel.

Leave a reply